SVG Beach:

Der Weg zur Beachvolleyball Europameisterschaft

Beachvolleyballgeschichte in Grafenstein wird geschrieben! Speedvolley Grafenstein ist erstmals in der Beachvolleyballgeschichte des Vereins, bei der Beachvolleyball Europameisterschaft vertreten. Zwei junge Ausnahmetalente die im Sommer für den Speedvolley Grafenstein sich in der Sandkiste ihre Duelle liefern, werden vom 13.-16.6. in Baden/Wien bei der Beachvolleyball CEV U18 EM für Österreich an den Start gehen.

Krassnig Noel , ein gebürtiger Grafensteiner, der in den Wintermonaten für die WörtherseeLöwen in Klagenfurt spielt wird auch vom Leistungszentrum Klagenfurt gefördert und unterstützt. Noel besucht das SSLK Borg Klagenfurt und wird mit seinem Partner aus Wien Niels Antoni die Europameisterschaft bestreiten. Das Duo konnte sich in der vergangenen Saison 2018 die Kärntner Landesmeistertitel U18 und U20 sichern, sowie zahlreiche Turniere der ÖVV ABV Tour Junior für sich entscheiden. Noel spielt Volleyball von Kindesbeinen an und sein Ziel ist es nach der Schulzeit als Profisportler sein Geld zu verdienen.

Unser zweiter EM-Starter ist Jacob Kitzinger vom SK-Aich Dob, der ebenfalls wie Noel seine Beachvolleyballheimat in Grafenstein hat. Die Wurzeln von Jacob nach Grafenstein sind seiner Mutter zu verdanken, die mit den Volleyballerinnen aus Grafenstein schon einige Erfolge in der Vergangenheit feiern konnte. Ebenfalls findet Jacob Unterstützung im Leistungszentrum Kärnten, wo sehr gut ausgebildete Trainer die Jungs betreuen. Mit seinem Partner Ben Stockhammer bilden sie ein weiteres Team für Österreich.

Die Gemeinde Grafenstein unterstützte den Bau der Beachvolleyballplätze voriges Jahr, sodass unseren Athleten optimale Trainingsbedingungen zur Verfügung stehen. Ebenfalls steht den jungen Sportlern in Grafenstein eine ausgebildete A-Lizenz Trainerin jederzeit zur Verfügung.

Uns ist es sehr wichtig den Jungs das bestmöglichste Trainingsumfeld zu bieten, erklärt der Bürgermeister aus Grafenstein Mag. Stefan Deutschmann, der selbst auch ein begeisterter Zuschauer ist.

Nachhaltiges Training, ein eiserner Wille und die Liebe zum Sport ermutigt die Burschen über sich selbst hinauszuwachsen. Mit großer Vorfreude sehen sie diesem Event entgegen. Dieses Wochenende geht die Generalprobe bei der MEVA in Murska Sobota (SLO) über die Bühne.

Die gesamte Marktgemeinde hält unseren Jungs die Daumen, WIR ALLE wünschen ihnen alles Gute!!! Beach1

 vl.: Sektionsleiter Stv. Mag. Sebastian Königshofer, Noel Krassnig, Bürgermeister Mag. Stefan Deutschmann, Jacob Kitzinger, Trainerin Sunny Krassnig