Unsere U13 Mädels können zufrieden sein!

Bei der int. Youth Challenge in St. Veit waren heuer etwa 120 Mannschaften dabei. Sie kamen aus Serbien, Kroatien, Slowenien, Italien, Deutschland und natürlich Österreich.
Bei unseren Mädels in der U13 nahmen 16 Teams teil. Am ersten Tag hatten wir Vital Ljubljana 1, Sokol Wien und Albinetana Stars aus Italien als Gruppengegnerinnen. Wir beendeten die Gruppe zwar als Letzte, konnten aber gegen die Mannschaft aus Zell/See das Kreuzspiel gewinnen und waren somit bei den Spielen um Platz 9 dabei.

Das erste Platzierungsspiel gegen Vital Ljubljana 3 wurde dank der Unterstützung aus Brückl gewonnen. Die Revanche gegen Vital Ljubljana 1 im letzten Spiel glückte nicht und die Mädels wurden 10te.

Gesamt betrachtet ein toller Erfolg weil...
1. Unsere Gruppengegnerinnen vom ersten Tag - Sokol und Albinetana - wurden Turniersieger bzw. -zweite.
2. Die meisten österreichischen U13 Mannschaften wie St. Veit, Hartberg oder Zell/See, aber auch die Klagenfurter Volleystars ließen wir hinter uns.

DSC02496